Der menschliche Kopf – Modellieren mit Ton 

Dinkelsbühl

Wir wollen ganz genau erforschen, wie es uns gelingt einen menschlichen Kopf mit Hilfe der Modellierung darzustellen. Wangenknochen, Augen, Lippen, Stirn usw. wollen ganz genau wahrgenommen werden, um eine Ähnlichkeit mit dem menschlichen Antlitz darzustellen. Wenn die Augen der Spiegel der Seele sind, dann ist das Gesicht der Spiegel der Gefühle. Gesichter kommunizieren ohne Worte. Eine solche künstlerische Arbeit bietet uns die Gelegenheit, dem Anderen, dem Gegenüber zu begegnen und gleichzeitig uns selbst zu erkennen. Am Anfang widmen wir uns den Proportionsstudien. Ausgehend von der Zeichnung des Gesichtes und des Hinterkopfes werden wir unsere Aufmerksamkeit auf die Details von Auge, Nase, Mund, Ohren, Stirn, Kinn, Haaren und Augenbrauen lenken und Detailarbeiten davon anfertigen und alles gelernte Wissen in der Modellierung eines Kopfes zusammenführen. Wir arbeiten mit Ton, Bleistift und Zeichenpapier.

Bitte eine Holzplatte (ca. 40x40 cm), einen Bleistift B - B5, einen Knetradiergummi, einen Lappen, einen Spitzer und alte Kleidung mitbringen.

Der Beginn und die Uhrzeit haben sich gegenüber der Ausschreibung im Programmheft geändert.

10 Vormittage, 11.04.2018 - 27.06.2018
Mittwoch, 09:00 - 11:00 Uhr
10 Termin(e)
Angelika Wolf
K41201F
Alte Hauptschule, Promenade 24, 91550 Dinkelsbühl, Seminarraum (1. Stock, 2. Tür links)
Kursgebühr Aufzahlung/7 TN K41201F: 68,50 €
Belegung: