Gefangen im (Einfach-) Zuckerkreislauf 



Evolutionsbedingt essen wir gerne süß, das richtige Maß dafür haben wir allerdings schon längst verloren. Bei Zucker denken wir meist nur an Haushaltszucker. Aber um zu verstehen, worauf unser Körper mit Schwankungen des Blutzuckerspiegels reagiert, ist es wichtig zu wissen, Zucker ist nichts anderes als Kohlenhydrate. Diese sind z.B. in Getreide, Gemüse, Kartoffeln, Milch, Obst. Den (Kristall-)Zucker hat die Industrie erfunden. Süße Kristalle, herausgelöst aus dem Verbund von Vitaminen und Mineralstoffen, die natürlich in Rüben oder Zuckerrohr vorkommen. Süße Verführung ist überall, vor allem wo wir sie nicht vermuten (Pizza, Burger, Fertigprodukte aller Art), Lebensspender und süßes Gift zugleich!
Laut einer Studie der Princeton University hat der regelmäßige Zuckerkonsum, der das Verlangen danach erhöht statt befriedigt, eine Veränderung im Gehirn zur Folge, ähnlich wie bei einer Morphin- oder Kokainabhängigkeit. Die Techniker Krankenkasse schreibt sogar: „Zucker kann süchtig machen und wie andere Drogen auch Entzugserscheinungen hervorrufen.“ Lassen Sie es nicht so weit kommen, informieren Sie sich.
Anmeldung erforderlich: 09822/822112

Ulli Schabesberger, Gesundheits- und Mineralstoffberaterin
H20021F
Teilnehmergebühr:
5,00

Weitere Veranstaltungen von Ulli Schabesberger

Schopfloch
H22621F 22.02.18
Do
Herrieden
H20361F 28.02.18
Mi
Herrieden
H21361F 01.03.18
Do
Wörnitz
H21851F 19.04.18
Do