Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren
 



Respektlosigkeit, Aggressivität und Ignoranz bestimmen nicht nur das Miteinander auf vielen Schulhöfen, sondern ziehen auch weite Kreise in der Gesellschaft. Angst vor düsteren Parkhäusern, vor fremden nächtlichen Schritten auf dem Gehsteig oder vor der Fahrt im letzten Zug oder U-Bahn? Junge Frauen kennen diese Ängste, auch die vor sexuellen Übergriffen. Die Gründe für gewalttätiges Vorgehen sind vielschichtig, die Anlässe häufig banal. Die Aggressions- und Gewaltbereitschaft steigt. Aber wie beugt man ihr rechtzeitig vor oder geht effektiv dagegen an? Kursinhalte:
  • Erfahrungsaustausch
  • Wie gehe ich mit der Angst um?
  • Konflikte vermeiden
  • Wie wehre ich mich gegen Übergriffe?
  • Selbstverteidigungsstrategien
  • Anlaufstellen

Bitte bequeme Kleidung anziehen.

Frank Herzog, Taekwondo-Lehrer
J40122F
Kursgebühr:
21,00