Orientalischer Tanz – American Tribal Style 

Ostertanztage

In diesem Kurs lernen wir Basistechniken des American Tribal Styles kennen: u.a. Slow und Fast-Bewegungen, Drehungen, Shimmy-Variationen und verschiedene Armundulationen.
Die eleganten und stolzen Bewegungen stammen aus dem Spanischen Flamenco, Indischen Kathak, Nordafrikanischen Folkloretänzen und dem Orientalischen Tanz Ägyptens. Die magische Ausstrahlung dieser Tanzform liegt aber nicht nur im tänzerischen Ausdruck und den faszinierenden Kostümen: sie liegt vor allem im Geheimnis der IMPROVISATION.
Carolena Nericcio entwickelte ein klar strukturiertes Regelwerk, das allen ATS®Tänzern weltweit ermöglicht, frei improvisiert miteinander zu tanzen. Die Verständigung erfolgt über kleine Signale – den "Cues" – die untrennbar mit den einzelnen Bewegungen verknüpft sind. ATS® kann deshalb als getanzte Sprache verstanden werden: so wie kein Gespräch einem anderen gleicht, so entsteht auch dieser Tanz in jeder Performance immer wieder von Neuem. Und wie man zu einem guten Gespräch einen Gesprächspartner braucht, so braucht man zum Tanzen auch eine Gruppe: den "Tribe. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 8 begrenzt.
Bitte ein Hüfttuch, Schläppchen oder dicke Socken und ein Getränk mitbringen.


Nadine Christalle
K03348F
Kursgebühr:
11,30
 
  1. vhs des Landkreises Ansbach

    Landratsamt Ansbach

    Crailsheimstr. 1
    91522 Ansbach

    Tel.: 0981 468-6111
    Fax: 0981 468186119
    kontakt@vhs-lkr-ansbach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum