Wing Tsun – Kampfsport – Selbstverteidigung oder mehr? 

Rothenburg

Der chinesische Begriff Kung Fu bedeutet übersetzt "etwas durch harte Arbeit und Geduld zu erreichen" und war vor über 1.500 Jahren der Ursprung vieler asiatischer Kampfsportarten, wie z.B. Tang Lang Quan Kung Fu, Chang Quan Kung Fu, Hung Gar Kung Fu u.v.m. Das Wing Tsun, welches wörtlich übersetzt "ewiger Frühling" bedeutet, gehört ebenfalls zur Kung Fu-Familie. Es hat allerdings keine akrobatischen Einflüsse und stellt in dieser Kampfkunstfamilie eine äußerst praktikable und schnörkellose Art der Selbstverteidigung dar.
Im Mittelpunkt steht eine einmalige und facettenreiche Technik. Da sich in diesem Kampfkunstsystem alles um Effizienz und Optimierung der Bewegung dreht, gehört diese Art der Selbstverteidigung zu den effektivsten der Welt. Das systematische Erlernen von Wing Tsun steigert die körperliche und geistige Flexibilität und fördert die Wahrnehmungsfähigkeit. Wir unterrichten Wing Tsun authentisch und unverfälscht im "Hongkong Style" ohne Geheimnisse, Wartezeiten und Ego.

5 Abende, 14.03.2019 - 11.04.2019
Donnerstag, wöchentlich, 18:45 - 20:15 Uhr
5 Termin(e)
Christian Kluge, Trainer Wing Tsun
J40541F
Kampfkunst Rothenburg, Am Fischhaus 7, 91541 Rothenburg
Kursgebühr:
25,00
Belegung: