Mit dem Skizzenbuch unterwegs in Dinkelsbühl 

Dinkelsbühl

Mit Stift und Skizzenbuch unterm Arm suchen wir besondere Orte und Plätze in Dinkelsbühl auf und halten skizzenhaft und zeichnerisch Häuser, Straßen, Parklandschaften, Bäume, Weiher, Menschen usw. fest. Wir üben unsere Augen, unsere Wahrnehmung, um intuitives und äußeres Sehen in gleichem Maße zusammenzubringen. Am Ende wird ein Sammelsurium von Zeichnungen in unterschiedlichen Techniken im Skizzenbuch zu bestaunen sein. Das Skizzenbuch birgt letztendlich Schätze in sich, die erst im Nachhinein, mit der Erinnerung gepaart, große Bedeutung erlangen. In der Begegnung mit der Natur, in der Begegnung mit dem Erleben in der Stadt, wird ein Raum geschaffen, um eine eigene bildnerische Sprache zu entwickeln.
Bitte zwei verschieden große Skizzenbücher (DIN A3 und DIN A4, es können auch angefangene Bücher sein), weiche Bleistifte, Aquarellfarben, Pinsel, ein Wassergefäß, Lappen, Buntstifte, Fineliner, einen leichten, faltbaren Stuhl, Skizzenpapier und Zeichenmaterialien nach Belieben mitbringen.
Bei Regen findet der Kurs im Gymnasium Dinkelsbühl, Neubau Zi. N11, statt.

10 Abende, 30.04.2019 - 16.07.2019
Dienstag, 18:00 - 20:00 Uhr
10 Termin(e)
Angelika Wolf
K41202F
Treffpunkt: Oberer Mauerweg 46, Dinkelsbühl
Kursgebühr:
60,00
zuzügl. 10,00 € Materialkosten
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Angelika Wolf

Dinkelsbühl
K41201F 30.04.19
Di