Eine Jugend in Corvey / Westfalen 

Hohenloher Prinzen und Prinzessinnen in WestfalenSchillingsfürst

Schillingsfürster Prinzen und Prinzessinnen ziehen mit ihren Eltern 1834 nach Westfahlen auf Schloss Corvey (heute auf der UNESCO-Welterbeliste). Die Kinder von Fürst Franz zu Hohenlohe-Schillingsfürst und seiner Gattin Constanze verbrachten dort eine glückliche Jugend und kehrten später immer wieder gerne zu diesem Ort zurück. Sie trafen dort u.a. Hoffmann von Fallersleben, welcher in Corvey herzöglicher Bibliothekar war. Ob Prinz Konstantin damit einverstanden wäre, dass wir seine Schulzeugnisse sehen dürfen, mag fraglich sein. Immerhin war er der spätere Oberhofmeister am Kaiserhof in Wien und der Vorfahre des jetzigen Fürsten auf Schloss Schillingsfürst. 
Auf diesen bebilderten Vortrag dürfen wir neugierig sein. 

Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.

Anmeldung erforderlich bei der vhs Schillingsfürst: 09868/9339700

1 Nachmittag, 03.07.2022
Sonntag, 14:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Günter Tiggesbäumker
A05583F
Kostenlose Veranstaltung

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmeldenAnmeldung erforderlich bei der vhs Schillingsfürst: 09868/9339700

Hygienekonzept für Veranstaltungen der Erwachsenenbildung, Sprach- und Integrationsförderung, Weiterbildung, Familienbildungsstätten, Jugendarbeit und außerschulischen Umweltbildung (Bildung für nachhaltige Entwicklung)
Für Veranstaltungen im Rahmen der o.g. Bildungseinrichtungen sind folgende Hygieneanforderungen zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen zwingend zu beachten:

  • Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen.
  • Eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung ist bei Ankunft und beim Verlassen sowie auf den Gängen ist nicht verpflichtend aber empfohlen.
  • Die Einhaltung eines Mindestabstands von mind. 1,50 m zwischen den Teilnehmer*innen vor, während und nach der Veranstaltung ist zu beachten.

vhs des Landkreises Ansbach

Landratsamt Ansbach

Tel.: +49 981 468-6111
Fax: +49 981 468186119
kontakt@vhs-lkr-ansbach.de
Lage & Routenplaner

Die vhs des Landkreises Ansbach ist die in den Städten und Gemeinden des Landkreises verankerte kommunale Erwachsenenbildungseinrichtung. Eine hohe Zufriedenheit unserer Teilnehmer/-innen und Lehrkräfte ist unser vorrangiges Ziel. Um dies sicherzustellen, hat die vhs das Qualitätsmanagementsystem nach dem international anerkannten Excellence-Modell EFQM (European Foundation for Quality Management) durchgeführt. Die vhs wurde mit dem Prädikat „OUTSTANDING ORGANISATION“ ausgezeichnet.