Fahrt zu den Cadolzburger Burgfestspielen zum Musical "Heiner" 

Rothenburg

Beauftragtes Omnibusunternehmen: Omnibusverkehr Genthner
Reiseleitung: Karin Reinhard
Abfahrt: ca. 10:30 Uhr Rothenburg, Bahnhof
Abfahrt: ca. 11:00 Uhr Leutershausen, Maystraße (Gustav-Weißkopf-Denkmal)

Der alte Heiner hat viel erlebt, bevor er als Hundertjähriger ins Seniorenheim eingeliefert wird. Fortgerissen vom vertrauten Heim, vegetiert er vor sich hin, bar jeder Freude. Mit viel Raffinesse schafft es Praktikantin Claudia ihm neuen Lebensmut zu geben. Alte Erinnerungen werden wach und ein flüchtiger Moment gibt seinem Leben eine neue Wendung.

Die Geschichte zeigt uns viele Facetten menschlicher Konflikte im gegenwärtigen Miteinander – innere wie äußere, zwischen Jung und Alt, Mann und Frau, Einst und Jetzt – und wie schwierig es doch ist, aus der Vergangenheit zu lernen. Jede Generation hat eben ihren eigenen Kopf. Doch manchmal kreuzen sich die Wege von Jung und Alt. Dann gehen sie ein Stück gemeinsam, ihre Erinnerungen im Gepäck, auf zu neuen Ufern.

Es besteht die Möglichkeit die Burg Cadolzburg sowie die aktuelle Sonderausstellung dort zu besichtigen - der Eintritt ist im Ticket bereits enthalten.

Anmeldeschluss: 25.06.2022

1 Tag, 09.07.2022
Samstag, 10:30 - 18:50 Uhr
1 Termin(e)
K11401F
Teilnehmergebühr (keine Ermäßigung):
52,00
für Fahrt und Eintritt

Belegung: 
 (noch 2 Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Hygienekonzept für Veranstaltungen der Erwachsenenbildung, Sprach- und Integrationsförderung, Weiterbildung, Familienbildungsstätten, Jugendarbeit und außerschulischen Umweltbildung (Bildung für nachhaltige Entwicklung)
Für Veranstaltungen im Rahmen der o.g. Bildungseinrichtungen sind folgende Hygieneanforderungen zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen zwingend zu beachten:

  • Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen.
  • Eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung ist bei Ankunft und beim Verlassen sowie auf den Gängen ist nicht verpflichtend aber empfohlen.
  • Die Einhaltung eines Mindestabstands von mind. 1,50 m zwischen den Teilnehmer*innen vor, während und nach der Veranstaltung ist zu beachten.

vhs des Landkreises Ansbach

Landratsamt Ansbach

Tel.: +49 981 468-6111
Fax: +49 981 468186119
kontakt@vhs-lkr-ansbach.de
Lage & Routenplaner

Die vhs des Landkreises Ansbach ist die in den Städten und Gemeinden des Landkreises verankerte kommunale Erwachsenenbildungseinrichtung. Eine hohe Zufriedenheit unserer Teilnehmer/-innen und Lehrkräfte ist unser vorrangiges Ziel. Um dies sicherzustellen, hat die vhs das Qualitätsmanagementsystem nach dem international anerkannten Excellence-Modell EFQM (European Foundation for Quality Management) durchgeführt. Die vhs wurde mit dem Prädikat „OUTSTANDING ORGANISATION“ ausgezeichnet.