Führung über den jüdischen Friedhof in Bechhofen 

Bechhofen

Der Friedhof ist ein Ort der Stille inmitten seiner eigenen landschaftlich geprägten Schönheit. In den Jahren 2009 bis 2012 ist mit erheblichem finanziellem Aufwand eine Dokumentation des jüdischen Friedhofs Bechhofen entstanden. Seitdem ist es möglich, über das Internet, unter www.juedischer-friedhof-bechhofen.de, die Anordnung der 2.300 noch stehenden Grabsteine für Forschungen zugänglich zu machen. Außerdem kann ein Bild- und Informationsband über die Dokumentation im Buchhandel oder in der Gemeindeverwaltung Bechhofen käuflich erworben werden.

Die männlichen Besucher werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Anmeldung nicht erforderlich

1 Nachmittag, 21.05.2017
Sonntag, 14:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Herbert Dommel, Heimatpfleger des Marktes Bechhofen
A03061F
Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, Blütenstr. , 91572 Bechhofen, Treffpunkt: Eingangstor
kostenlos, freiwillige Spenden zur Finanzierung des Shoa-Opfer-Denkmals in Bechhofen werden erbeten

Anmeldung nicht erforderlich

 
  1. vhs des Landkreises Ansbach

    Landratsamt Ansbach

    Crailsheimstr. 1
    91522 Ansbach

    Tel.: 0981 468-6111
    Fax: 0981 468186119
    kontakt@vhs-lkr-ansbach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum