Liebe Teilnehmer*innen und Interessierte,

aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir vorerst bis 19. April 2020 pausieren.

Ob wir ab dem 20. April wieder normal weiterarbeiten können, hängt von vielen Faktoren ab.

Anmeldungen zu Veranstaltungen werden angenommen. Sollten Termine ausfallen müssen, so werden nur die tatsächlichen und nicht die geplanten Termine berechnet.

Wir haben die einzelnen Termine noch nicht angepasst, sondern werden dies erst nach dem 20. April tun. Wir müssen planen, ob Kursräume zu anderen Zeiten verfügbar sind, ob Kursleiter*innen und Teilnehmer*innen Termine wahrnehmen können und vieles mehr. Wir schulen derzeit viele Kursleiter*innen im Umgang mit der vhs.cloud und testen, ob einzelne Termine in Webinarform realisiert werden können. Die vhs ist mit dem Angebot vhs.daheim für Sie da und bietet Ihnen interessante Einblicke.

Bleiben Sie bitte gesund.
Herzliche Grüße
Ihr vhs Team

General- und Vorsorgevollmacht sowie Patientenverfügung 

Lichtenau

Wenn Sie aufgrund eines Unfalls oder einer schweren Krankheit Ihren Willen nicht mehr äußern können, verschafft eine Patientenverfügung Angehörigen und Ärzten Klarheit und hilft, Ihren Willen durchzusetzen. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Frage, wann Sie eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung benötigen, und erläutert den notwendigen Inhalt. Er gibt einen Überblick, welche Vorüberlegung Sie anstellen sollten und was Sie bei dem Aufsetzen einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung beachten müssen.

Anmeldung erforderlich: 09827/922013

1 Abend, 23.01.2020
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Fabian Kravack, Rechtsanwalt
A20421H
Grund- und Mittelschule, Schulweg 12, 91586 Lichtenau
Teilnehmergebühr:
7,00
Anmeldung erforderlich: 09827/922013
Belegung: