Tagesfahrt zum Lenbachhaus München 

zur Ausstellung "Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife" Dinkelsbühl

Beauftragtes Omnibusunternehmen: Busreisen Faber Dinkelsbühl
Reiseleitung: Ingeborg Raab, Anita Biel und Annegrete Paret
Abfahrt:
07:45 Uhr Schillingsfürst, Marktplatz
08:05 Uhr Feuchtwangen, Mooswiese
08:15 Uhr Schopfloch, Marktplatz
08:30 Uhr Dinkelsbühl, Parkplatz Stadtmühle, Mönchsrother Straße
Rückfahrt ca. 17:00 Uhr
Bei Absagen nach dem Anmeldeschluss 14.03.2018 ist der Fahrtanteil der TN-Gebühr zu zahlen.

Die Kuratoren schreiben:
„Sie war eine offene und experimentierfreudige Künstlerin, vieles, was sie geleistet hat, ist bisher nur wenig wahrgenommen worden, weil ihr Werk meist durch den engen Fokus ihrer Biografie und ihrer Beziehung zu Kandinsky interpretiert wurde. Bis heute sind daher fast nur ihre Bilder aus der Zeit des Blauen Reiter im Zentrum der Aufmerksamkeit gewesen. Und so ist der Name Münter vorwiegend mit dem deutschen Expressionismus assoziiert, mit Murnau und dem Münter-Haus. Münters Werk ist jedoch deutlich facettenreicher, fantasievoller und stilistisch breiter gefächert als bisher bekannt.
Mit der ihr im Lenbachhaus gewidmeten Ausstellung werden wir die reduzierte Rezeption ihrer Arbeit erweitern. Wir werden die Komplexität und Eigenständigkeit von Münters Schaffen anhand kunsthistorischer Fragen sichtbar machen und neu bewerten. Im Mittelpunkt der Schau steht ihr malerisches Oeuvre, welches in verschiedenen thematischen Sektionen präsentiert wird. Von den klassischen Gattungen wie Porträt und Landschaft über Interieur, Abstraktion bis hin zum »Primitivismus« stellen wir das reiche Gesamtwerk der Künstlerin vor.
Ein großer Teil der 140 Gemälde in der Ausstellung wurde noch nie oder letztmals vor Jahrzehnten der Öffentlichkeit präsentiert. Er stammt aus dem Nachlass der Künstlerin, der sich in der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung befindet. Diese Werke werden durch internationale und selten ausgestellte Leihgaben ergänzt.“
Auskunft und Anmeldung bei der vhs Dinkelsbühl: 09851/902160 und bei der vhs Schillingsfürst: 09868/9339700

1 Tag, 24.03.2018
Samstag, 07:15 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
K17201F
Teilnehmergebühr (keine Ermäßigung):
49,00
für Fahrt, Führungen und Eintritt
Jetzt in Warteliste eintragen
Auskunft und Anmeldung bei der vhs Dinkelsbühl: 09851/902160 und bei der vhs Schillingsfürst: 09868/9339700
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zielgruppenangebote

  3. Programm der einzelnen Außenstellen

  4. Bereits beendete Veranstaltungen werden hier nicht aufgeführt.
  5. Newsletter

  1. vhs des Landkreises Ansbach

    Landratsamt Ansbach

    Crailsheimstr. 1
    91522 Ansbach

    Tel.: 0981 468-6111
    Fax: 0981 468186119
    kontakt@vhs-lkr-ansbach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum