Autogenes Training 

für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Das Autogene Training ist eine Methode der konzentrativen Selbstentspannung, Sie dient dazu, das vegetative Nervensystem positiv zu beeinflussen, um zum Beispiel Alltagsstress besser zu bewältigen. Auch bei psychosomatischen Beschwerden, Ängsten, Schlafstörungen und chronischen Schmerzzuständen bietet das Autogene Training Hilfe.

Bitte bequeme Kleidung anziehen und eine Decke oder Isomatte, warme Socken und ein kleines Kissen mitbringen.


01.02.2024 - 11.04.2024 (8-mal) 18:45 - 19:45 Uhr
H36781W
Kursgebühr: 42,70 €

Kontaktaufnahme