HochZeit von Himmel und Erde 

Herrieden/Elbersroth

In Geschichten, meditativen Übungen und mit allen Sinnen erleben wir die Pflanzen der Jahreszeit und lauschen ihren Botschaften. Respektvoll und dankbar verarbeiten und genießen wir die Pflanzenschätze anschließend in der Schulküche.
„Es war als hätt` der Himmel die Erde still geküsst …“: Maipflanzen machen uns vor, wie wir mit Leichtigkeit und allen Sinnen leben können. Sie sind Boten der Lebensfreude. Sie entschleunigen und tauschen Alltagsstress gegen Freude. Das Grün ist das allergrünste des ganzen Jahres. Der Mai schwelgt geradezu in allen Farben und Düften. Waldmeister, Gundelrebe, Lindenblätter, Weißdorn- und Löwenzahnblüten sind gesund und machen glücklich.

1 Nachmittag, 04.05.2024
Samstag, 13:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Sa 04.05.2024 13:00 - 17:30 Uhr Treffpunkt: Am Kräuterlehrgarten, Herrieden/Elbersroth,
Gabriele Allabar
, zertifizierte Kräuterpädagogin
C23363F
Kursgebühr: 20,00 € zzgl. 7,00 € Materialkosten (nicht rabattierbar)

Anmeldung erforderlich: 09825/80819

Belegung: 
noch 1 Platz frei
(noch 1 Platz frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Gabriele Allabar

    1. SonnWendKräuter – Wachstum und Entfaltung fördernC23364F

      22.06.24 (1-mal) 13:00 - 17:00 Uhr
      Herrieden/Elbersroth
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    2. KräuterWeiheC23365F

      14.09.24 (1-mal) 13:00 - 17:30 Uhr
      Herrieden/Elbersroth
      Plätze frei
      (Plätze frei)